Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

24. Bundeskonferenz der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten
400 Gleichstellungsbeauftragte diskutierten in Wolfsburg Zukunftsfragen

400 kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte diskutierten Zukunftsfragen, dazu gehörten zum Beispiel der Rechtsanspruch und die bundeseinheitliche Finanzierung von Frauenhäusern. Eine weitere Forderung war die nach besseren Hilfeangeboten bei Gewalt gegen Frauen.

...
Weiterlesen

20 Verbände fordern, die Kinderarmut zu bekämpfen
Der Unterhaltsvorschuss muss jetzt kommen! "Kein
Finanzgerangel auf dem Rücken der Kinder“!
Die Fakten sind bekannt, die Lösung ist bekannt, es fehlt die Tat: Obwohl der Ausbau des Unterhaltsvorschusses von Familienministerin Schwesig bereits im letzten Jahr auf die Agenda gesetzt und von der Ministerpräsident/innenkonferenz und vom Bundeskabinett beschlossen wurde, scheitert er bislang an Verwaltungsargumenten und Bürokratiebedenken der Städte und Kommunen.

 

...
Weiterlesen
Erfolgreiche Proteste: Keine Änderung bei Hartz IV
Alleinerziehende sollten Kürzungen erhalten

Alleinerziehenden wird nun doch kein Geld für die Tage abgezogen,  die ihre Kinder beim anderen Elternteil verbringen.  Das Bundessozialministerium hat diese geplante Änderung nach massiven Protesten  zurückgezogen. Neben der BAG hatten zahlreiche Verbände gegen dieses Vorhaben protestiert.

 

...
Weiterlesen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauenbüros
und Gleichstellungsstellen (BAG)

Vielfalt als Chance!

Die “Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen” (BAG) ist ein professionelles Netzwerk der institutionalisierten Frauenbewegung. Sie dient der Vernetzung und mischt sich als offenes Bündnis von Frauen in politische Entscheidungsprozesse in Deutschland ein.

Mit ihrer Mitgliedschaft im nationalen Netzwerk der BAG erweitern die kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten die Partizipationschancen der Bürgerinnen auf Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse, die sich auf Bundesebene abspielen und von dort in die Kommunen und Landkreise zurückwirken.

Die BAG bündelt frauen- und gleichstellungspolitische Fachkompetenz und regionale Initiativen, sie vermittelt Wissen und Kontakte. Sie gibt politische Impulse in die Bundespolitik und nimmt ihrerseits bundespolitische Impulse auf und trägt sie in die Kommunen. Das Netzwerk der BAG steht im Dialog mit Verbänden, Institutionen, Parteien, NGOs und relevanten gesellschaftlichen Gruppen sowie der Bundesregierung. Es umfasst ca. 1900 kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte in Deutschland

Mehr unter www.frauenbeauftragte.org.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.